Kooperation mit der Universität

Die Medizinische Informatik ist ein kooperativer Studiengang zusammen mit der Universität Regensburg. Das bedeutet, dass die Lehre der Fächer, die sehr nah an der Medizin sind, von Klinikern abgedeckt wird. Außerdem findet das Medizinische Praktikum in der Universitätsklinik Regensburg statt, so dass ein direkter Einblick in den Arbeitsablauf und die Herangehensweise von Medizinern ermöglicht wird. Das ist wichtig, damit die Medizininformatiker nicht nur die Sprache der Medizin verstehen sondern auch die spezifischen Herausforderungen begreifen können.

Wichtiger Hinweis: Trotz der engen Kooperation ist aber die Informatik der wesentliche Teil des Studiums! Die Medizin ist als Nebenfach zu verstehen. Siehe auch die Hinweise Vor dem Studium.

Auch der weiterführende Schwerpunkt Medizinische Informatik im Master Informatik erfolgt in Kooperation mit der Universität Regensburg. So können Sie bis zum Abschluß die Interdisziplinarität dieses Faches hautnah erleben.

  • Pressemitteilung zur Vertiefung der Kooperation zwischen der OTH Regensburg und der Universität Regensburg.