IM-Softwareverwaltung

Aus IM-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die IM-Softwareverwaltung ist ein Service für Dozenten der Fakultät Informatik und Mathematik. Softwareanforderungen und Softwarebereitstellungen laufen in einer Koordinationsstelle zusammen, um die Labore der Fakultät zentral beliefern zu können. Unter Zuhilfenahme von Rechenzentrumstechnologie werden individuelle Softwareausstattungen für die Fakultät erstellt. Jeweils vor Semesterbeginn werden die Anforderungen gesammelt, bearbeitet und die Software auf die Labore innerhalb der IM-Softwareverwaltung ausgerollt. Ihr Ansprechpartner für die IM-Softwareverwaltung ist Ralph Buchfelder.

Inhaltsverzeichnis

Was bedeutet das für Sie?

Studierende finden in den an der IM-Softwareverwaltung teilnehmenden Laboren (s.u.) eine einheitliche Softwareausstattung vor, mit welcher i.d.R. eine direkte Begleitung der Lehrveranstaltungen möglich ist. Sollte ein Labor belegt sein, können Studierende/Projektgruppen unkompliziert auf einen anderen teilnehmenden Raum ausweichen.

ProfessorInnen und Lehrbeauftragte, welche voraussichtlich eine Veranstaltung in einem teilnehmenden Labor (s.u.) halten, melden Ihre Softwareanforderungen für das neue Semesters vor Ablauf des alten Semesters an die IM-Softwareverwaltung. Sofern die Veranstaltung nicht in einem teilnehmenden Labor stattfinden soll, ist der jeweilige Laboringenieur (Labore) oder das jeweilige Rechenzentrum (CIP-Pools) aufzusuchen.

MitarbeiterInnen erhalten softwareseitig eine einheitliche Dienstarbeitsplatzausstattung.

LaborleiterInnen und LaboringenieurInnen können entscheiden, ob sie auf den Service der IM-Softwareverwaltung zurückgreifen oder ein eigenes Systemabbild pflegen.

Während der Semesterferien werden die Computer der teilnehmenden Labore in Abstimmung mit den Laborleitern und -ingenieuren neu installiert. Die genauen Zeiten entnehmen Sie dem Aushang bzw. WebUntis. Lokale Daten werden bei der Neuinstallation gelöscht - ggf. ist Laufwerk D zu sichern.

Softwarepakete

Zwei Systemabbilder unter der aktuell eingesetzten Betriebssystemversion (siehe #Betriebssysteme) stehen bereit:

  • eine schlanke Installation mit üblichen Büroanwendungen (siehe #SLIM-Image)
  • eine vollumfängliche Installation (siehe #BIG-Image)

Im Bedarfsfall erhalten ganze Räume auf diese Abbilder aufsetzende Ergänzungspakete mit Zusatzsoftware.

Die Ergänzungspakete und Systemabbilder werden i.d.R. ab Vorlesungsende für das nächste Semester aktualisiert.

Prozess

Folgender Ablauf gestattet eine Versorgung der Fakultät IM mit Software.

  • zur Vorlesungszeitmitte: Einholung der Softwareanforderungen für das kommende Semester
  • zum Vorlesungszeitende: Beschaffung/Bezug neuer Software und Programmversionen
  • zum Vorlesungszeitende: Erstellung und Test eines neuen #SLIM-Image
  • zum Vorlesungszeitende: Moderation von zueinander in Konflikt stehenden Softwareanforderungen
  • während der Semesterferien: Erstellung und Test eines neuen #BIG-Image
  • während der Semesterferien: Abstimmung der Softwareabweichungen mit der Stunden- und Raumplanung
  • während der Semesterferien [unter Berücksichtung des Vorkurses und RZ-Wartungszeiträumen]: Rollout in den teilnehmenden Räumen (s.u.)
  • anschließend: Nachpflege der Sonderwünsche (Nachzügler, Gastdozenten, neue Mitarbeitende, etc., die an der Umfrage nicht teilnehmen konnten]
  • anschließend: Berücksichtigung der Laborsonderwünsche nach Kräften soweit dies nicht von einer/einem LaboringenieurIn übernommen werden kann
  • während der Vorlesungszeit: Support
  • während der Vorlesungszeit: Dokumentation und Pflege der Lizenzdatenbank und dieser Seiten

Allgemeine Informationen

Teilnehmende Labore

Labore in der IM-Softwareverwaltung

Folgende Laborrechner werden hinsichtlich der Softwareausstattung zentral verwaltet. Softwareanforderungen sind an die IM-Softwareverwaltung zu richten (AnsprechpartnerIn darüber hinaus ist weiterhin der/die Laborverantwortliche).

  • BEP1.0.21 RCBE
  • K006 CIP
  • K007 CIP
  • K009 Business Simulation Center
  • K029 Mobiles Labor
  • K032/033 Fachschaft IM
  • K114 Mathematik
  • K117 Statistik und Datenanalyse
  • K118 Diskrete Mathematik
  • K139 CIP
  • K140 CIP
  • K201 eHealth
  • K220 CIP
  • K221 Datenbanken
  • K222 CIP
  • K223 CIP
  • K238 Angewandte Medizintechnik
  • K239/239a Software Engineering
  • K241/241a Wirtschaftsinformatik, SAP und Produktionslogistik

Labore außerhalb der IM-Softwareverwaltung

Nachstehende Labore werden hinsichtlich der Softwareausstattung ausschließlich von den jeweiligen Laborverantwortlichen betreut.

  • K101 Embedded Systems
  • K104 Echtzeitsysteme
  • K116 Parallele und verteilte Systeme
  • K142 Computernetzwerke
  • K143 Technische Informatik
  • K202 Regensburg Medical Image Computing / Medizinische Informatik 2
  • K227 Digitalisierung / Informationssicherheit und -compliance
  • K240 IT Sicherheit

Bereitgestellte Software

Betriebssysteme

Microsoft Windows 10 Education 64-Bit.

Ubuntu Desktop 16.04 LTS 64-Bit (virtuelle Maschine siehe FAQ_Linux).

BIG-Image

Softwareprodukte, welche im Wintersemester 2021/22 über die IM-Softwareverwaltung bereitgestellt werden (ohne Gewähr, Stand 30.09.2021).

Softwareprodukt
.- Microsoft Windows 10 Education [Build 21H1] (x64)
.- 7zip (x64)
.- Acrobat DC Pro
.- Activiti 6.0
.- Anaconda3 2021.05
.- Ant 1.10.11
.- Astah Community 7.2
.- Citavi 6.10 (x64)
.- CodeBlocks 20.03
.- CLion 2021.2.2
.- Cryptool 2.1
.- Cuda 11.4.2 (x64)
.- Docker Desktop on Windows 4.0.1 (experimentell)
.- Eclipse 2021.09 R
.- eeglab 2021.1
.- emacs 27.2 (x64)
.- Enterprise Architect 15.1.1526
.- Freemat 4.2 (x64)
.- Freemind 1.0.1
.- Git 2.33 (x64)
.- Gradle 7.2
.- Graphviz 2.4
.- IBM ILOG CPLEX Optimization Studio 20.1.0
.- ImageJ 1.53
.- IntelliJ IDEA 2021.2.2
.- Java 16 OpenJDK 16.0.2 (x64) [public]
.- Java 8 OpenJDK 1.8.0.302-1.b08 [private]
.- KUKA Sim Pro & Library 2.2.3
.- laTeXdraw 4.0.3
.- LogicCircuitSetup 2.21
.- Magma Student 2.22-3
.- Maple 2020.2
.- Matlab 2021a (x64)
.- Microprocessor Simulator 5.0
.- MiKTeX 21.6 (x64)
.- MinGW & MSYS (Lutz/Heckner-Anpassung)
.- Notepad++
.- Octave 6.3.0 (x64)
.- Office Professional 365
.- OpenSSL 1.1.1L (x64)
.- pari/gp 2.13.2 (x64)
.- PlantSimulation 15.1.2 (x64)
.- PlantSimulation 16.0.6 (x64)
.- Project Professional 2019
.- Putty 0.76 (x64)
.- PyCharm 2021.2.2
.- qt SDK 5.12.10
.- R 4.1.1
.- Robotics Toolbox 10.4
.- RStudio 2021.09
.- SAP Business Client
.- SAP Business Explorer
.- SAP GUI 7.60 Compilation 1
.- SAP Knowledge-Warehouse Addon
.- Scala/sbt 1.5.5
.- TexMaker 5.1.2 (x64)
.- TeXnicCenter 2.0.2 (x64)
.- Tiny Hexer 1.8.1.6
.- Tomcat 9.0.53
.- TortoiseGit 2.12.0 (x64)
.- TortoiseSVN 1.14.1 (x64)
.- VeraCrypt
.- VirtualBox 6.1.2 + Extension Pack
.- Visio Professional 2019
.- Visual Studio 2019 Community ohne Mobile Entwicklung, Python-Entwicklung und node.js Entwicklung
.- Visual Studio Code 1.60.2 (x64)
.- VLC (x64)
.- VMware Player 15.1 (x64)
.- WinDJView 2.1
.- Windows Subsystem for Linux (WSL 2)
.- WinFIG 2021.1
.- WinSCP 5.19.2

SLIM-Image

Das schlanke Abbild beinhaltet die stabilen Versionen nachstehender Programme:

  • 7Zip
  • Adobe Acrobat Professional
  • Microsoft Office 365
  • Mozilla Firefox
  • Notepad++
  • Sophos AV
  • SumatraPDF
  • USBDLM
  • VeraCrypt
  • VLC

vorausgegangene Semester

archivierte Softwarelisten

Ansichten
Meine Werkzeuge